Was ist Exhibitionismus?

Was ist Exhibitionismus?

Was ist Exhibitionismus?

Der Exhibitionismus bekommt also Vergnügen (Sexualität) und zeigt allen um sie herum ihre nackten Geschlechtsorgane. Meistens sind Exhibitionisten Männer. Im Allgemeinen ist dies charakteristischer für impotente Menschen, da ihnen andere Formen des sexuellen Vergnügens verschlossen sind. Fast jeder hat Angst vor solchen Menschen. Obwohl dies nicht getan werden sollte, da sie niemanden angreifen werden. Es ist absolut harmlos. Ausstellende haben nur wegen bestimmter Stereotypen Angst. Wir alle denken, dass die Menschen vor dem Geschlechtsakt völlig ausgezogen sind, und wenn der Exhibitionist irgendwo in der Mitte der Straße auszieht, dann kann das bis zu einem gewissen Grad gefährlich sein. In Wirklichkeit ist dies jedoch alles andere als der Fall. Für eine solche Person ist es nur notwendig, dass jemand sie betrachtet. Er wird dir keinen Schaden zufügen. By the way, erklären führende Psychologen auf dem sexuellen Teil, dass ein solches Verlangen (um ihre Genitalien in der Öffentlichkeit zu zeigen) entsteht nur in jenen Menschen, die irgendwelche sexuellen Komplexe haben. Manchmal haben solche Leute einfach Angst vor dem anderen Geschlecht, sie haben Angst vor allen Frauen und ihren nackten Körpern. Alle Exhibitionisten erklären kühn, dass sie sich nicht auf sexuelle Perverse beziehen. Sie argumentieren, dass dies normal ist und dass nichts falsch daran ist. Die Aufgabe solcher Leute ist es, alle Grenzen und Eigenschaften zu entfernen. Diese Leute haben ihren eigenen Wortschatz. Darin gibt es zum Beispiel einen Begriff wie "Godiving" - das ist ein Satz, der "alles für sich selbst" bedeutet, einen Exhibitionisten, der sich ohne Zeugen exklusiv für sich selbst auszieht. Viele Leute gehen nackt in den Park, manche schließen sich nackt in ihrem Büro und arbeiten, und einige klettern auf das Dach eines hohen Hauses und sonnen sich dort nackt. Sie stellen sich nicht die Aufgabe, allgemeine Aufmerksamkeit zu erlangen. Sie sind damit zufrieden, dass sie (theoretisch) im Allgemeinen nackt sind. Das Wort Fraisa bedeutet den gleichen Exhibitionismus ohne neugierige Blicke. Das alles geschieht jedoch in Gegenwart eines wahren Freundes, der alles auf seine Kamera schreibt. Blinken ist eine scharfe, plötzliche Anzeige ihrer Genitalien für Menschen an öffentlichen Orten. Viele Leute machen das: Sie öffnen den Mantel vor allen und zeigen ihren nackten Körper, heben den Rock vor Passanten auf. Viele sofort danach laufen weg, weil sie genießen und laufen. Obwohl es nicht weglaufen muss, da niemand dem Unverschämten folgen wird. In diesem Wörterbuch gibt es viele weitere Konzepte, einschließlich einiger Gruppenaktionen an öffentlichen Orten. In letzter Zeit häufen sich die Fälle, in denen sich die Leute nackt vor die Kamera schießen und diese Videos dann ins Internet hochladen. Die Leute schauen es an, aber sie genießen es. Viele fragen sich: Wie kann man sich davon erholen? Die Ärzte sagen, dass es nichts komplizierteres und noch mehr unmögliches dabei gibt. Es ist genug, nur ein paar Sitzungen der Psychotherapie zu bestehen.


Wir empfehlen Ihnen, das folgende erotische Video anzusehen:





free counters


GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!
Nicht gefunden